Regeln domino

regeln domino

Spielanleitung/ Spielregeln Domino (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Eine Runde Domino endet, wenn das Spiel blockiert ist oder ein Spieler all seine Steine angelegt hat. Die Spieler zählen dann die Punkte der auf ihren. Händen. Ob mit Bildern, Augenzahlen oder dreieckigen Spielsteinen: Spielsets und - regeln gibt es viele, Spaß machen sie alle! Das große Loriot Domino enthält. regeln domino Ähnlich wie bei dem deutschen Skat ist es wichtig, sich zu merken, welche Steine von welchem Spieler regeln domino wurden. Ansonsten geht das Spiel an den nächsten Spieler weiter. Menü Brettspiele Bestseller Spiele internet Test Neu Vorstellungen Gesellschaftsspiele Kartenspiele. Entweder werden die Steine als Grafiken dargestellt oder man benutzt einen Font, welcher den Unicodeblock umfasst. In diesem Fall erhält der Spieler Zusatzpunkte, wenn nach seinem Zug die Summe der Augen an allen Enden der Dominoschlange ohne Rest durch den Divisor geteilt werden kann. Veraltet nach Dezember Wer nicht anlegen kann zieht zwei Steine aus dem Talon.

Regeln domino - Bonus

Wenn jemand es hingegen schafft, alle seine Steine abzulegen, erhält er 5 Pluspunkte. Die letzten beiden Steine werden nicht gezogen. Das Spiel sollte den chinesischen Soldaten während des Wartens auf den Feind, als sinnvolle Beschäftigung zum Zeitvertreib dienen. Wie fängt man an? Bitte haltet euch an folgende Regeln: Versand und Zahlungsbedingungen AGB Über uns Widerrufsbelehrung Kontakt Impressum Link zur OS-Plattform Newsletter. In diesem Fall gewinnt der Spieler mit den wenigsten Dominos. Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Schöne Motive und gute Kartenqualität prägen das Spiel Alle Steine werden mit dem Bild nach unten auf den Tisch gelegt. Du musst einen Steinen anlegen, passen kannst und black jack gewinnchance du nicht. Gesamtsieger ist, wer zuerst Punkte erreicht. Die Regeln sind einfach und der Preis mit ca. Ähnlich wie bei dem deutschen Skat ist es wichtig, sich zu merken, welche Steine von welchem Spieler herausgelegt wurden. Domino — alles was Sie wissen sollen! Passen die Bilder nicht zusammen werden die Spielsteine wieder umgedreht und der nächste Spieler ist dran. Das Spiel endet wenn einer der Spieler alle Dominosteine angelegt hat, oder niemand mehr anlegen kann. Domino - wer kennt das nicht: Veraltet nach Dezember Bei dieser Spielvariante werden die Steine nicht nebeneinander, sondern übereinander gelegt und jeweils eine Hälfte dabei sichtbar gelassen. Sollte der Stein an kein freies Ende passen, muss er wieder umgedreht und ganz links an die eigene Reihe angelegt werden. Wer nicht anlegen kann muss bis zur nächsten Runde passen. Wer an der Reihe ist legt passend an oder zieht einen Stein aus dem Talon. Spielt man diese Version des Domino, so erkennt man relativ schnell, dass es sich hier nicht mehr um ein Kinderspiel handelt. Es gewinnt entweder Spieler, der keinen Doppelstein mehr in der Hand hat, oder der die wenigsten Pasch-Steine hat. Die Steine können nur so aneinander gelegt werden, dass Enden mit der gleichen Figur einander berühren.

Regeln domino Video

How to Play Dominos Die Steine werden an die Spieler verteilt. Kommentar-Regeln Das Bashen, Flamen oder Spammen in den Kommentaren wird nicht geduldet! Jahrhundert nach Europa, wo es schnell viele Freunde gewonnen hat. Wenn der Stapel leer ist geht das Spiel weiter ohne neue Steine zu ziehen. Die restlichen Steine werden auf die Seite gelegt.

0 thoughts on “Regeln domino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.